IPAM in Windows Server 2012 R2 synced ja nur DHCP Scopes und dort die Reservierungen, wer sein IP Adressmanagement bisher quasi mit der DNS Konsole gemacht hat (=statische A Records) muss seine Daten irgendwie in IPAM bekommen und (sofern IPAM nicht die alleinige Quelle der Wahrheit wird was vermutlich so lange es DNS Konsole gibt …