Wollte grad Windows Server 2016 TP3 in einer bestehenden Gen2 VM installieren, brav über VMM – natürlich hat die Gurke immer in das schon installierte OS gebootet (TP2). Also geht der brave User in VMM Konsole und will Bootreihenfolge auf gemountetes ISO umstellen. Was findet er im Firmware Punkt vor? Richtig. Nix:

Firmware_Gen2

Doch da war doch was, schnell auf einer Gen1 VM nachgesehen, richtig:

Firmware_Gen1

 

Schnell $Suchmaschine befragt und was kommt raus? Ja das geht mit VMM nicht, nur mit PowerShell – und da auch nur das erste Boot-Device (!!!) mit Set-SCVirtualMachine -FirstBootDevice und da muss man auch noch die Notation lernen (Beispiel: „SCSI,0,1“ für DVD) –  oder mit Hyper-V Manager (ja, echt). Und das mit SCVMM UR6. 2015. Wo Gen2 VMs seit Jahren verfügbar sind. Unpackbar. *dauerheaddesk*

Referenz: http://blogs.technet.com/b/scvmm/archive/2014/03/05/details-on-generation-2-virtual-machines-and-using-them-in-vmm-2012-r2.aspx   (ja 2014….)

P.S.: EFI-Standardbootdevice ist „File,bootmgfw.efi“, ganz klar oder? *weiterheaddesk*