Es gibt zwar noch kein Multilanguage Pack für Windows Server 2016, im Fall von RDWeb lässt sich das aber leicht umgehen: Einfach einen Server in der gewünschten Sprache aufsetzen, Remote Desktop Web Access Rolle installieren und das Verzeichnis C:\Windows\Web\RDWeb\Pages\<Sprache> auf den Server mit der „echten“ RDWeb Installation kopieren.

Mehr ist nicht zu tun – die Sprache des Browser wird automatisch aufgenommen und die Seiten im entsprechenden Sprachverzeichnis verwendet.