ASP.NET Core WebAPI Cheat Sheet

Visual Studio: ASP.NET Core project (empty oder WebAPI) empty: Startup.cs: ConfigureServices: services.AddMvc() Configure: app.UseMvc() “Controllers” Ordner erzeugen New item: API Controller Class, Base class auf ControllerBase ändern (weniger Intellisync)   ROUTING Class Routing: [Route(“bli/bla”)] als Controllerklassenattribut wird allen Actions vorgestellt. [Controller] in der Route wird durch Klassenname (muss mit “Controller” enden) ohne “Controller” ersetzt. Atrribute …

SCCM Client Update failed mit 0x8004402F beim MOFCOMP

Szenario: Update SCCM Server auf 1806, Client-Auto-Update enabled, einige Clients weigern sich standhaft auf die neue Version zu aktualisieren. Im CLIENT.MSI.LOG gibts zig Einträge mit Fehler 8004402F beim MOFCOMP, Beispiel: [19:30:57] Failed to compile ‘C:\Windows\CCM\ccmclasses.mof’ (Phase: 2, Object: 0, Lines: 0 – 0, Error: 8004402F) Grund (in meinem Fall zu mindestens): In %TEMP% vom System …

DPM Agent in untrusted domain

Nachdem ich jetzt schon mehrfach eingefahren bin, SetDpmServer.exe -dpmServerName xxxx -isNonDomainServer -userName yyyy macht folgendes (abseits von dem was es auf dem Bildschirm ausgibt): * der lokale User (Agent UND DPM Server!!!) wird mit den notwendigen Gruppen neu versorgt * “Password does not expire” wird vom lokalen Account entfernt * “User must change password at …

Gesamte SQL Server DB als CSVs exportieren

SSIS kann nur einzelne Tabellen, SQLCMD mit -o erzeugt speziell bei NTEXT Columns nur Blödsinn und Copy/Paste aus dem SSMS ist ab einer bestimmten Anzahl von Tabellen eher witzlos, hab daher das Powershell-Scriptl von hier geklaut und etwas angepasst: $Server="mysqlserver" $DB="mydb" $FilePath="C:\Temp" $FilePrefix="mydb_" $Tables = Invoke-Sqlcmd -query "SELECT name FROM sys.tables" -Database $DB -ServerInstance $Server …

DPM verliert Verbindung zu Agent auf Rechner in untrusted domain

Hatten wir jetzt zweimal, Grund war dass das Kennwort des lokalen Benutzer der für die Kommunikation am Agent-Rechner angelegt wird abgelaufen ist. Behebung: Agent: Passwort ändern. Agent: SetDpmServer.exe -dpmServerName … -isNonDomainServer -userName … (Vorsicht: entfernt ein etwaig gesetztes “Password never expires”!) Agent: Passwort auf never expires setzen. Server: Update-NonDomainServerInfo.ps1 -DPMServerName … -PSName …

Azure S2S VPN mit Libreswan auf Raspberry Pi Zero

Es gibt ja jede Menge Anleitungen für Site2Site VPN mit Azure, Beispiele: Connect your on-premises network to an Azure virtual network Microsoft Azure : How-to setup a site-to-site VPN using OpenSwan (on a Telenet SOHO subscription)   Raspi muss natürlich sinnvollerweise eine statische Adresse haben und Routing muss enabled sein (wie im zweiten Beispiel gut beschrieben): …

Hyper-V Gen2 VM “No Boot entries are configured”

Disclaimer: Das Folgende ist natürlich alles ohne Schusswaffe und dient eigentlich nur für mich als Erinnerungsstütze falls es wieder mal auftritt. Nachmachen auf eigene Gefahr 🙂 Im VMM (2016) beim Versuch Gen2 VM zu erzeugen: Error 23352 VMM cannot find the device or this device is not valid for a boot device. Alle Berichte verweisen …

PS Oneliner: Output von Sysinternals’ RU lesbar machen

RU.EXE (Registry Usage) hat irgendwie eine sehr seltsame Consolenausgabe, nur im CSV-Outputformat steht die wirklich interessante Information (die KB pro Subkey), hiermit bekommt man die in KB umgerechnet angezeigt: $r=@();(ru64.exe hku\.default -l 1 -nobanner -c)|select-object -skip 1|% { $o=New-Object psobject; $o|Add-Member -Type NoteProperty -name "Key" -value $_.Split(‘,’)[0]; $o|Add-Member -Type NoteProperty -Name "Size" -Value ([int](([int]($_.Split(‘,’)[5]))/1024)); $r=$r+$o …

Win 10 + Office 365 Azure AD + AAD Join = Something went wrong

Microsoft hat offenbar irgendwann in Office 365 ein Mini-MDM (gratis) eingebaut – wenn man das nicht aktiviert hat läuft man in den allseits gleichermaßen beliebten und aussagekräftigen “Something went wrong” Fehler wenn man beim Windows 10 Setup im OOBE versucht den Rechner dem Azure AD zu joinen (wobei das Azure AD das vom “nackten” Office …