Archives

IE11 nimmt Trusted Sites aus GPO bei Aufruf via RemoteApp nicht an

Situation: Trusted Sites werden über GPO gesteuert Internet Explorer 11 Aufruf (direkt oder indirekt) in RemoteApp Internet Explorer Enhanced Security Configuration (IE ESC) ist für User+Admininstratoren abgedreht Ergebnis: Trusted Sites im IE11 sind leer, darauf aufbauende Settings werden natürlich nicht angewendet. Bei Logon auf Full Desktop funktioniert hingegen alles. Lösung: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMap\IEHarden=0 (REG_DWORD) Mir wurde …

Der Vorgang wurde aufgrund von aktuellen Beschränkungen….

Ein weiteres klassisches Beispiel einer sprechenden Fehlermeldung bei der man gleich weiß wo man suchen muss: Passiert auf einem 2008R2 Terminalserver (wobei die Version vermutlich egal ist), beim Aufruf einer RemoteApp. Grund war: Der Pfad der RemoteApp war nicht korrekt geschrieben: Kein Eintrag im EventLog (nicht mal in den Terminalserverspezifischen), nix – wenn nicht zufällig …

RDS PSDrive in 2012 (R2)

Irgendein kluger Kopf hat für 2012 (R2) beschlossen dass der PowerShell PSDrive Provider für das RDS: Laufwerk leer bleibt, die Directories RDSConfiguration und RemoteApp sind einfach nicht da. Da wir hier von PowerShell sprechen ist .NET im Boot und MS war wieder so nett die dahinter liegende Provider DLLs (C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\RemoteDesktopServices\TSPSProvider.dll bzw. TSPSEngine.dll) nicht zu obfuszieren. …

RemoteApps ohne RDPINIT.EXE am Client

…..funktioneren nicht 😀   Windows 7 Embedded Standard startet RDPINIT.EXE defaultmäßig nicht (warum weiß wohl nur Microsoft) – und damit zeigen RemoteApps ein “interessantes” Verhalten: Starten, anmelden und dann passiert exakt gar nix (für 2-3 Minuten), anschließend schreibt der Terminalserver einen DWM-Event (Fehler 0x40010004, irgendwas mit Desktop composition) und meldet die Session ab. Startet man RDPINIT.EXE vor der RemoteApp …

RDSH Seltsamkeiten

Scheinbar beginnt ein RDSH (ab 2008) ab einer gewissen Last damit die Environmentvariable CLIENTNAME von Logonscripts aus nicht oder erst zu spät korrekt aufzulösen (obwohls schon längst in der Registry steht) – erst wenn man die asynchrone Ausführung der Logonscripts (Computer oder User Configuration / Adm. Templates / System / Scripts – Computer gewinnt wie …

RemoteApps und das Logoff-Problem

Selbst wenn man alle Möglichkeiten wie tsconfig.msc/RDP-Tcp/Sitzungen/Wenn das Sitzungslimit erreicht oder die Verbindung getrennt wurde: Sitzung beenden lokale Policy: Computereinstellungen/Adm.Vorlagen/Remotedesktopdienste/Remotedesktopsitzungs-Host/Sitzungslimits/Zeitlimit für die Abmeldung bei RemoteApp-Sitzungen festlegen (aktiviert/sofort) ausnutzt passiert es immer wieder dass Sessions im disconnected Status (wenn auch nur für kurze Zeit) herum lungern. Wenn man nun viele Sessions mit einem Benutzer betreibt und …