SSIS kann nur einzelne Tabellen, SQLCMD mit -o erzeugt speziell bei NTEXT Columns nur Blödsinn und Copy/Paste aus dem SSMS ist ab einer bestimmten Anzahl von Tabellen eher witzlos, hab daher das Powershell-Scriptl von hier geklaut und etwas angepasst: